Sparkasse Mittelthüringen folgen

Abgesagt: Lesung mit Katja Ebstein entfällt aufgrund der Corona-Pandemie

Pressemitteilung   •   Okt 29, 2020 09:24 CET

Die für Mittwoch, 18. November 2020, im Volkshaus Sömmerda und für Donnerstag, 19. November 2020, in der Stadthalle Apolda geplanten Lesungen mit Katja Ebstein „Das ganze Leben ist Begegnung“ entfallen aufgrund der aktuellen Corona-Lage mit weiter rasant steigenden Infektionszahlen.

Wie der Veranstalter - Erfurter Herbstlese e.V. - informiert, werden den Inhabern bereits gekaufter Karten folgende drei Varianten für die Rückgabe angeboten:

  1. Erstattung des vollen Kartenwertes.
  2. Umtausch der Karten in einen Gutschein für Termine der Herbstlese, der Frühlingslese sowie eines Angebotes im Haus Dacheröden in Erfurt.
  3. Spende des Kartenwertes an die Erfurter Herbstlese e.V.; der Verein stellt auf Wunsch eine Spendenbestätigung aus.

Grundsätzlich gilt, dass die Karten an der Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden, bei der sie gekauft wurden. Ausnahme: Alle bei Hugendubel gekauften Karten werden von der Herbstlese erstattet und müssen im Haus Dacheröden zurückgegeben werden.

Werden die Varianten Gutschein oder Spende gewählt, müssen sich die Karteninhaber die Herbstlese e.V. wenden. Weitere Informationen: www.herbstlese.de

Ein möglicher Nachholtermin für das von der Sparkasse Mittelthüringen präsentierte TA-Café im Rahmen der Herbstlese ist offen.


Über die Sparkasse Mittelthüringen

Die Sparkasse Mittelthüringen ist mit einer Bilanzsumme von rund 4,6 Mrd. Euro die größte Sparkasse in Thüringen und eine der größten in den neuen Bundesländern. Sie entstand am 1. Mai 2003 durch die Fusion der Sparkassen aus Erfurt, Sömmerda und Weimar. Vier Vorstandsmitglieder und rund 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreuen 200.000 Privat- und Geschäftskunden in der Region. Für ihre nachhaltige Geschäftspolitik (Umweltmanagement, soziales Engagement, Förderengagement) wurde die Sparkasse bereits mehrfach durch verschiedene NGOs zertifiziert und ausgezeichnet.

Ihre Kunden betreut die Sparkasse Mittelthüringen in 4 RegionalCentern und 26 BeratungsCentern. Darüber hinaus bietet sie kompetente Beratung im ImmobilienCenter, dem UnternehmenskundenCenter, dem FirmenkundenCenter sowie im Private Banking. Die Sparkasse Mittelthüringen ist mit 35 SB-Standorten überall in der Region Mittelthüringen vor Ort. Der mobile Geldautomat fährt rund 60 kleinere Orte an, um die Sparkassen-Kunden auch in ländlichen Regionen mit Bargeld zu versorgen.

Das gesellschaftliche Engagement der Sparkasse ist einzigartig. Über 1.000 Vereine, Institutionen und gemeinnützige Projekte erhalten jährlich Spenden- und Sponsoring-Gelder der Sparkasse. Nicht selten wird dabei erst mit dem Förderengagement der Sparkasse die Durchführung vieler gemeinnütziger Vorhaben und Events in den Bereichen Kunst, Soziales und Sport möglich. Die Sparkasse und ihre Stiftungen sind damit einer der größten nicht-staatlichen Förderer im Freistaat Thüringen.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.