Sparkasse Mittelthüringen folgen

Pen Pads schonen Umweltressourcen und verbessern Komfort für Kunden

Pressemitteilung   •   Mai 17, 2019 12:00 CEST

Die Sparkassenkunden können ihre Dokumente nun digital unterschreiben und somit wertvolle Umweltressourcen sparen.

Die Sparkasse Mittelthüringen führt Unterschriften-Pads ein. Die Kunden des Kreditinstituts können ihre Unterschriften auf Verträgen, Unterschriftskarten und Kassenbelegen nun digital leisten. Mit der neuen Technik schont die Sparkasse wertvolle Umweltressourcen und kann ihren Kunden Bankunterlagen ganz bequem digital zur Verfügung stellen.

Die Sparkasse Mittelthüringen schont wertvolle Umweltressourcen. Das Kreditinstitut hat ab sofort flächendeckend in allen 30 Regional- und BeratungsCentern Pen Pads im Einsatz. Sparkassenkunden können somit ihre Unterschriften für Verträge, Unterschriftskarten und Kassenbelege direkt auf den Geräten leisten. Anschließend werden sie digital auf die entsprechenden Dokumente übertragen.

Mit dem neuen System kann die Sparkasse ihrer Archivierungspflicht digital nachkommen, ohne die Verträge noch einmal auszudrucken. Auch die Exemplare für den Kunden werden nur bei Bedarf gedruckt, z. B. wenn dieser kein Online-Banking nutzt. Anderenfalls werden die digital unterschriebenen Verträge direkt in das Elektronische Postfach im Online-Banking des Kunden eingestellt. Dort sind die Unterlagen kostenfrei und sicher archiviert und für den Bedarfsfall jederzeit verfügbar. Damit entfällt das Ausdrucken vollständig.


Über die Sparkasse Mittelthüringen

Die Sparkasse Mittelthüringen ist mit einer Bilanzsumme von 4.314 Mio. Euro die größte Sparkasse in Thüringen und eine der größten in den neuen Bundesländern. Sie entstand am 1. Mai 2003 durch die Fusion der Sparkassen aus Erfurt, Sömmerda und Weimar. Drei Vorstandsmitglieder und rund 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreuen 200.000 Privat- und Geschäftskunden in der Region. Für ihre nachhaltige Geschäftspolitik (Umweltmanagement, soziales Engagement, Förderengagement) wurde die Sparkasse bereits mehrfach durch verschiedene NGOs zertifiziert und ausgezeichnet.

Ihre Kunden betreut die Sparkasse Mittelthüringen in 4 RegionalCentern und 26 BeratungsCentern. Darüber hinaus bietet sie kompetente Beratung im ImmobilienCenter, dem UnternehmenskundenCenter, dem FirmenkundenCenter sowie im Private Banking. Die Sparkasse Mittelthüringen ist mit 34 SB-Standorten überall in der Region Mittelthüringen vor Ort. Der mobile Geldautomat fährt rund 60 kleinere Orte an, um die Sparkassen-Kunden auch in ländlichen Regionen mit Bargeld zu versorgen.

Das gesellschaftliche Engagement der Sparkasse ist einzigartig. Rund 1.000 Vereine, Institutionen und gemeinnützige Projekte erhalten jährlich Spenden- und Sponsoring-Gelder der Sparkasse. Nicht selten wird dabei erst mit dem Förderengagement der Sparkasse die Durchführung vieler gemeinnütziger Vorhaben und Events in den Bereichen Kunst, Soziales und Sport möglich. Die Sparkasse und ihre Stiftungen sind damit einer der größten nicht-staatlichen Förderer im Freistaat Thüringen.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.