Sparkasse Mittelthüringen folgen

Sparkasse Mittelthüringen startet regionale Spenden-Plattform „Einfach.Gut.Machen.”

Pressemitteilung   •   Jan 20, 2020 09:00 CET

Gemeinsam mit Katrin Wanke-Heß betreut Christian Wiegand die Spendenplattform der Sparkasse Mittelthüringen.

Seit dem 17. Januar 2020 bietet die Sparkasse Mittelthüringen den Vereinen aus der Region eine neue Möglichkeit, einfach und unkompliziert Spenden zu sammeln und so ihre Vorhaben schnell zu finanzieren.

Auf der Spendenplattform „Einfach.Gut.Machen.” können Vereine und Initiativen aus Erfurt und Weimar sowie den Landkreisen Sömmerda und Weimarer Land ihre gemeinnützigen Projekte der Öffentlichkeit präsentieren. Unter dem Motto „Hinterlassen Sie Spuren.“ sind die Menschen aufgerufen, für Projekte, die Sie gern unterstützen möchten, Geld zu spenden.

So funktioniert die Plattform
Auf der Spendenplattform www.einfach-gut-machen.de/sparkasse-mittelthueringen können sich gemeinnützige Organisationen wie Stiftungen, Vereine und Initiativen selbst registrieren und ihre Projekte mit Texten, Bildern und Videos präsentieren.

Jeder, der eine Initiative unterstützen will, kann direkt auf der Plattform spenden. Viele kleine Spenden können ein Projekt zum Erfolg führen: ein demokratischer Finanzierungsgedanke. „Jeder ist eingeladen, auf der Plattform regionale Projekte zu unterstützen und so Gutes direkt vor Ort zu fördern.”, so David Maisel, Pressesprecher der Sparkasse Mittelthüringen.

Für die gewünschten Spendenbescheinigungen stellt die Sparkasse Mittelthüringen den gemeinnützigen Projektträgern anschließend eine Liste der Spender zur Verfügung.

Jedes Projekt wird ein Erfolg
Egal, ob das Projektziel erreicht wird oder nicht – der von den Unterstützern gespendete Betrag wird dem jeweiligen Projektträger in jedem Fall ausgezahlt, sodass ein Projekt zumindest in Teilen realisiert werden kann.

Sparkasse spendet mit

Die Sparkasse Mittelthüringen fördert seit jeher soziale und kulturelle Initiativen unterschiedlichster Art und übernimmt Verantwortung vor Ort. Mit der Spendenplattform schafft das Kreditinstitut mehr öffentliche Aufmerksamkeit und somit mehr potenzielle Spender für die Projekte. Gleichzeitig spendet die Sparkasse selbst auf der Plattform mit.

„Auch die Sparkasse unterstützt ausgewählte Projekte auf der Plattform.“, betont David Maisel. „Wir nehmen unsere Verantwortung für die Region sehr ernst und schaffen eine Anlaufstelle für die vielen Vereine, Initiativen und Stiftungen direkt vor Ort. Durch die Spendenplattform bieten wir nun die Möglichkeit der regionalen Vernetzung und Akquise von Spenden. So helfen wir direkt vor Ort.”

Drei Wege zur Spende
Zum Bezahlen der Spendengelder stehen drei Varianten zur Verfügung.

Bei der klassischen Banküberweisung erhalten die Spender per Mail alle Daten zur Überweisung zugesandt.

Alternativ können die Spender auch das Online-Bezahlverfahren Giropay nutzen, bei dem sie direkt ins eigene Online-Banking weitergeleitet werden, um die Spende zu entrichten.

Die dritte und bequemste Variante ist das Online-Bezahlverfahren paydirekt der deutschen Kreditwirtschaft. Registrierte Nutzer benötigen dafür nur ihren Benutzernamen und ihr Passwort von paydirekt. Die Abwicklung der Bezahlung erledigt dann die jeweilige Bank oder Sparkasse.


Über die Sparkasse Mittelthüringen

Die Sparkasse Mittelthüringen ist mit einer Bilanzsumme von rund 4,6 Mrd. Euro die größte Sparkasse in Thüringen und eine der größten in den neuen Bundesländern. Sie entstand am 1. Mai 2003 durch die Fusion der Sparkassen aus Erfurt, Sömmerda und Weimar. Drei Vorstandsmitglieder und rund 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreuen 200.000 Privat- und Geschäftskunden in der Region. Für ihre nachhaltige Geschäftspolitik (Umweltmanagement, soziales Engagement, Förderengagement) wurde die Sparkasse bereits mehrfach durch verschiedene NGOs zertifiziert und ausgezeichnet.

Ihre Kunden betreut die Sparkasse Mittelthüringen in 4 RegionalCentern und 26 BeratungsCentern. Darüber hinaus bietet sie kompetente Beratung im ImmobilienCenter, dem UnternehmenskundenCenter, dem FirmenkundenCenter sowie im Private Banking. Die Sparkasse Mittelthüringen ist mit 35 SB-Standorten überall in der Region Mittelthüringen vor Ort. Der mobile Geldautomat fährt rund 60 kleinere Orte an, um die Sparkassen-Kunden auch in ländlichen Regionen mit Bargeld zu versorgen.

Das gesellschaftliche Engagement der Sparkasse ist einzigartig. Rund 1.000 Vereine, Institutionen und gemeinnützige Projekte erhalten jährlich Spenden- und Sponsoring-Gelder der Sparkasse. Nicht selten wird dabei erst mit dem Förderengagement der Sparkasse die Durchführung vieler gemeinnütziger Vorhaben und Events in den Bereichen Kunst, Soziales und Sport möglich. Die Sparkasse und ihre Stiftungen sind damit einer der größten nicht-staatlichen Förderer im Freistaat Thüringen.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.