Sparkasse Mittelthüringen folgen

Traumzeit und andere Tage - Heide Keller liest aus ihren Erinnerungen

Pressemitteilung   •   Aug 22, 2018 10:40 CEST

Bekannt als Chefstewardess Beatrice in der ZDF-Reihe "Das Traumschiff": Heide Keller

Im Rahmen der Erfurter Herbstlese präsentiert die Sparkasse Mittelthüringen das TA-Café mit Heide Keller. Am 12. November 2018 um 19:30 Uhr liest die beliebte Schauspielerin aus ihren biografischen Erinnerungen „Traumzeit und andere Tage“ im Hotel am Schloss in Apolda und am 13. November 2018 ebenfalls um 19:30 Uhr im Volkshaus Sömmerda.

Millionen von Fernsehzuschauern kennen und lieben Heide Keller in ihrer ZDF-Rolle als Traumschiff-Chefstewardess Beatrice von Ledebur. Nun schreibt die Schauspielerin und Drehbuchautorin erstmals über ihr bewegtes Leben: Voller Wärme erzählt sie von ihrer Kindheit im Rheinland und ihren beiden – manchmal auch stürmischen – Ehen. Und überrascht: Ihre Karriere hat Heide Keller nicht etwa im Fernsehen begonnen, sondern am Theater mit Schiller, Shakespeare und Shaw. 

Auf dieser Lebensreise lernen die Besucher nicht nur das Erzähltalent Heide Keller von einer ganz neuen Seite kennen, sondern begegnen den bekanntesten Namen des deutschen Fernsehens und erhalten einen exklusiven Blick hinter die Kulissen des Traumschiffs.

Nach der Buchlesung steht Heide Keller dem Publikum für Fragen und Buchsignierungen zur Verfügung. Karten für die Lesung (13 Euro; ermäßigt 11 Euro) gibt es in folgenden Vorverkaufsstellen: 

  • Apolda: Tourist-Information Apolda, Der Buchladen Apolda, Hotel am Schloß Apolda, Reisebüro John Apolda
  • Sömmerda: Buchhandlung Meridian Sömmerda und TUI Travelstar Reisebüro Sonnenland

sowie für beide Veranstaltungsorte unter www.herbstlese.de und unter www.ticketshop-thueringen.de.


Über die Sparkasse Mittelthüringen

Die Sparkasse Mittelthüringen ist mit einer Bilanzsumme von 4.142 Mio. Euro die größte Sparkasse in Thüringen und eine der größten in Ostdeutschland. Sie entstand am 1. Mai 2003 durch die Fusion der Sparkassen aus Erfurt, Sömmerda und Weimar. Drei Vorstandsmitglieder und rund 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreuen mehr als 200.000 Privat- und Geschäftskunden in der Region. Für ihre nachhaltige Geschäftspolitik (Umweltmanagement, soziales Engagement, Förderengagement) wurde die Sparkasse bereits mehrfach durch verschiedene NGOs zertifiziert und ausgezeichnet.

Ihre Kunden betreut die Sparkasse Mittelthüringen in 4 RegionalCentern und 26 BeratungsCentern. Darüber hinaus bietet sie kompetente Beratung im ImmobilienCenter, dem UnternehmenskundenCenter, dem FirmenkundenCenter sowie im Private-Banking. Die Sparkasse Mittelthüringen ist mit 33 SB-Standorten überall in der Region Mittelthüringen vor Ort. Der mobile Geldautomat fährt 50 kleinere Orte an, um die Sparkassen-Kunden auch in ländlichen Regionen mit Bargeld zu versorgen.

Das gesellschaftliche Engagement der Sparkasse ist einzigartig. Rund 1.000 Vereine, Institutionen und gemeinnützige Projekte erhalten jährlich Spenden- und Sponsoring-Gelder der Sparkasse. Nicht selten wird dabei erst mit dem Förderengagement der Sparkasse die Durchführung vieler gemeinnütziger Vorhaben und Events in den Bereichen Kunst, Soziales und Sport möglich. Die Sparkasse und ihre Stiftungen sind damit einer der größten nicht-staatlichen Förderer im Freistaat Thüringen.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy